Freundeskreis Stadtbibliothek Gotha Was lese ich gerade?
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Facebook
<< Der blockierte Riese Übersicht Die Bachs >>
Essen kann jeder von Philipp Weber

-  ESSEN KANN JEDER! ist ein satirischer Lebensführer durch den Ernährungsdschungel für all diejenigen, die gut und vernünftig essen wollen, ohne sich dabei durch immer neue Schreckensmeldungen den Appetit verderben zu lassen...

- Weber, der Biologie und Chemie studiert hat, klärt auf über gutes und böses Fleisch, blödsinnige Inhaltsstoffe, sinnlose Diäten, Bio aus China, ekligen Bubble-Tea und was uns sonst so aufgetischt wird.
 
- SCHLUSS MIT DEM STRESS BEIM EINKAUFEN UND ESSEN  
Philipp Weber macht Sie locker, aber verschlucken Sie sich nicht vor Lachen!
 
Der gefeierte Kabarettist und gelernte Chemiker verbindet in seinem Buch den Spaß am Lesen und Essen mit der Aufklärung über das, was man uns fest und flüssig vorsetzt, und er haut dabei einige lieb gewordene Essenslegenden von den Omega-3-Fettsäuren über die Diätmargarine bis zum delfinfreundlich gefangenen Thunfisch erst in die Pfanne und dann in die Tonne.
Keep cool, denn ESSEN KANN JEDER!
 
Ich bin von dem Buch so begeistert, dass ich es nur jedem empfehlen kann und es sehr gern sehen würde, wenn es als Pflichtlektüre in den Schulen gelesen und besprochen würde.
Für uns Menschen und unseren Planeten würde es sicher gut sein, wenn wir uns etwas mehr Zeit nehmen würden, um uns Gedanken über den Anbau, den Transport, die Verarbeitung, den Handel und Verbrauch der Lebensmittel zu machen und unsere Kauf- und Essgewohnheiten gründlich überdenken würden.
Brauchen wir wirklich zig Sorten Wurst, Käse, Brot etc.? Ein vernünftiges Maß würde völlig ausreichen.
Wir würden Rohstoffe und Energie sparen und keine überproduzierten Waren wegwerfen müssen.
 
Karl Blessing Verlag  18,99€   272 Seiten
 
Buchempfehlung und Kommentar von unserem Freundeskreismitglied H.G.Hintz 


Zuletzt geändert von Matthias Kehmeier (kehmeier)  am 22.2.2014  um 14:45
<< Der blockierte Riese Übersicht Die Bachs >>