Freundeskreis Stadtbibliothek Gotha Was lese ich gerade?
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Facebook
<< Die Bachs Übersicht Der schwarze General >>
Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki von Haruki Murakami

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazakicover

Mit 36 Jahren blickt Tsukuru Tazaki auf ein Leben zurück, dem er nicht viel Schönes abgewinnen kann. Eine langjährige Freundschaft zu zwei Frauen und zwei Männern, wird plötzlich von den Vieren beendet. Ohne Tsukuru einen Grund zu nennen. Das wirft ihn vollkommen aus der Bahn. Tsukuru baut Bahnhöfe, das ist seine große Leidenschaft, Beziehung zu Menschen weniger. Als er Sara kennenlernt öffnet er sich zum ersten Mal seit langem einer anderen Person. Wenn ihre Beziehung eine Chance haben soll, beschwört sie Tsukuru, dann muss er in seine Vergangenheit reisen, um zu klären, warum die vier Freunde damals die Freundschaft beendet haben.

Ein Buch, das voller emotionaler Spannung steckt. Der japanische Bestsellerautor lotete wieder in bestechender Manier die Gefühle seiner Figuren aus. Wie schwer ist es, Freunde zu gewinnen und Freundschaften aufrecht zu erhalten, und wie leicht ist es, diese zu verlieren. Genau so ist es in der Liebe. Murakami zeigt die Falschheit der Menschen oder auch den Willen, den einen für den anderen zu opfern. Murakami schreibt: "Die tiefe Verbindung der Menschen war nicht nur die Harmonie, sondern viel tiefer war die Verbindung von Wunde zu Wunde, von Schmerz zu Schmerz und von Schwäche zu Schwäche." Ein Buch, das Erleuchtung, Einsicht, Wahrheit und Weisheit bringt. Haruki Murakami hat wieder ein Werk voll großer Eleganz und Breite verfasst.

Auch als Hörbuch erhältlich bei Hörbuch Hamburg. Wanja Mues liest mit eleganter Stimme und lotete damit die Gefühle der Menschen aus, so wie Murakami sie geschrieben hat. 22,99 Euro.

DuMont, 318 Seiten; 22,99 Euro

 

 

Quelle:www.denglers-buchkritik.de



Zuletzt geändert von Matthias Kehmeier (kehmeier)  am 17.2.2014  um 09:18
<< Die Bachs Übersicht Der schwarze General >>