Freundeskreis Stadtbibliothek Gotha Archiv
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Facebook

Autorenlesungen und Tagesfahrten im Frühjahr

Archiv >> News
Autorenlesungen und Tagesfahrten im Frühjahr Freundeskreis der Stadtbibliothek lockt im Frühjahr mit zahlreichen Veranstaltungsangeboten Am Samstag, den 14. März 2015 lädt der Freundeskreis zu einer öffentlichen Tagesfahrt zur Leipziger Buchmesse ein. Abfahrt ist um 8.00 Uhr am Busbahnhof "Mohren". Eintrittsgutscheine (für Busfahrt und Messebesuch) gibt es zum Preis von 29,-€ für Vereinsmitglieder und für 34,-€ für Nichtvereinsmitglieder in der Stadtbibliothek. "Der Vorverkauf läuft sehr gut an, und wer noch einen der wenigen freien Plätze ergattern möchte, sollte nicht zu lange warten", rät Jutta Großmann, die 2. Vereinsvorsitzende. Nur wenige Tage später, am 24. März veranstaltet der Freundeskreis eine Lesung mit den beiden Autoren, David Wagner und Jochen Schmidt. In Ihrem Buch "Drüben und Drüben" erzählen sie Ihre Kindheit im Osten und im Westen Deutschlands. Der Tagespiegel urteilt: " Wirklich erstaunlich, wie präzise und detailliert beide Autoren ihre Kindheit wieder in den Blick bekommen." Auch die Frankfurter Allgemeine Zeitung schreibt begeistert: " Das Doppelporttrait einer deutschen Kindheit im Kalten Krieg ist eine kleine Kostbarkeit." Die Lesung beginnt um 19.00 Uhr, und Karten sind im Vorverkauf (in der Stadtbibliothek) für 12,-€ erhältlich (Abendkasse 14,-€). Auf die Lesung mit Melanie Raabe freut sich Matthias Kehmeier, 1. Vorsitzender des Freundeskreises besonders. "Wir sind froh, dass wir Frau Raabe, eine gebürtige Thüringerin, zur Lesung ihres Debutromanes "Die Falle" gewinnen konnten." Zur Abrundung des Abends wird Bürgermeister Schmitz-Gielsdorf den Abend musikalisch untermalen. Frau Raabe arbeitet u.a. als Drehbuchautorin und Schauspielerin. Sie hat u.a. auch den Deutschen Kurzkrimipreis verliehen bekommen. Ihr Debutroman "Die Falle" wurde bei "books at berlinale" zahlreichen Filmproduzenten präsentiert. Von rund 130 Bewerbern aus über 25 Ländern wurden nur elf Stoffe für die Präsentation ausgewählt, nur zwei davon aus Deutschland. Der Vorverkauf für die Lesung am 15. April 2015 (19.00 Uhr) beginnt am 25. Februar in der Stadtbibliothek. Im Vorverkauf kostet die Karte 10,- € (Abendkasse 12,-€) Am Sonntag, den 18. April wird die Tagesfahrt nach Halle/Saale nachgeholt. Diese Fahrt fiel im letzten Jahr dem Bahnstreik zum Opfer. Ziel ist wieder ein gemeinsamer Besuch der Franckschen Stiftung mit exklusiver Führung. "Hier laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren, und wir werden zeitnah über den Ablauf bereichten." bittet Horst-Günter Hintz, Vorstandsmitglied noch um etwas Geduld.

Zurück