Freundeskreis Stadtbibliothek Gotha Archiv
Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Facebook

03.06.2015 "3. Geheimsache-Buch"

Archiv >>

Freundeskreis der Stadtbibliothek Gotha e. V. lädt zur 3. Reihe "Geheimsache Buch" ein

Wer in den letzten Wochen spät abends an der Stadtbibliothek Heinrich Heine vorbei gefahren ist, hat sie vielleicht im Licht der Büchergänge gesehen: Gestalten, die in den Regalen stöberten, hier und da einen Packen Bücher wegtrugen oder sie in buntes Papier wickelten. Es waren Mitglieder des Freundeskreises der Stadtbibliothek Gotha, die dort an so manchem Abend als Geheimagenten unterwegs waren und die eine besondere Mission hatten: Die Vorbereitung der Veranstaltung "Geheimsache Buch". Schon zum 3. Mal in Folge wählten die Geheimagenten Bücher aus, die unterschiedlicher nicht sein können – Bestseller und Werke, die im Schatten der Verkaufsschlager auf freudige Leser warten, literarische Leckerbissen mit Herz, Verstand oder der kritischen Auseinandersetzung mit unserer Geschichte und unserer Zeit.

Liebevoll verpackt erreichten jeweils drei der Bücher die Auserwählten und nun ist es an ihnen, sich eines der Bücher auszusuchen und zu lesen. Die Geheimagenten erteilten den "Vor"lesern nun die Aufgabe, den Gästen der Veranstaltung "Geheimsache Buch" das auserwählte Buch vorzustellen, von ihren Erfahrungen beim Lesen des Buches zu berichten und daraus eine Leseprobe zum Besten zu geben. So unterschiedlich wie der Bekanntheitsgrad der Bücher ist auch der der "Vor"leser, denn die meisten von ihnen haben noch nie in ihrem Leben auf einer Bühne gestanden. Zur Veranstaltung "Geheimsache Buch" besteht nun die Möglichkeit, sie kennen zu lernen. Es lesen und stellen vor: Simone Hartmann, Nathalie Nawratil, Thomas Wolf, Michael Kieser, Nara Heemann, Renate Klein, Isabell und Sarah Mischko sowie Matthias Hey.

Auch die "Geheimagenten" des Freundeskreises der Stadtbibliothek Gotha werden zur Veranstaltung an das Licht der Öffentlichkeit treten, die "Vor"leser vorstellen und durch die Veranstaltung führen. Inzwischen ist es auch kein Geheimnis mehr, dass die Geheimagenten zu jeder Veranstaltung ein kleines Büffet vorbereiten, an welchem sich die Gäste in diesem Jahr bei musikalischer Begleitung im Karolinenhof der Stadtbibliothek laben können. Ein Geheimnis bleibt aber bis zum Schluss bestehen – wer ist in diesem Jahr der Überraschungsgast? Die Gelegenheit, das herauszufinden, gibt es am Mittwoch, dem 03.06.2015 um 19:00 Uhr im Hanns-Cibulka-Saal der Stadtbibliothek Gotha zur Veranstaltung "Geheimsache Buch". Karten sind in der Stadtbibliothek Gotha und im Büro des Landtagsabgeordneten Matthias Hey auf dem Hauptmarkt erhältlich. Der Eintritt ist wie in jedem Jahr frei.

Zurück